Sonntag, 25. Januar 2015

Der erste Schnee in Hamburg 2015

Endlich der erste Schnee des Winters, laut Wettervorhersage wird er aber nur zwei Tage liegenbleiben.

Die Zaubernuss ist gerade in voller Blüte. Sie ist ein sehr verlässliches winterblühendes Geholz mit einer äußerst unempfindlichen Blüte. Die Blütezeit dauert in der Regel von Weihnachten bis Ende Februar. Leider wurde die Zaubernuss vor einigen Jahren im Sturm einmal umgedrückt und muss seitdem gestützt werden.

Eine der ersten Blüten von Camellia `Yume`. Die Hauptblütezeit dürfte hier in Hamburg aber erst im Frühjahr liegen. Spannend wird natürlich sein, ob die Blütenknospen einen "normalen Winter" überstehen. Rechts zu sehen ist Yucca recurvifolia.

Camellia japonica `Hagoromo` steht bereits seit einigen Wochen kurz vor der Blüte, die fast geöffneten Blütenknospen entwickeln sich aber nur sehr zögerlich. Rechts im Bild Camellia japonica `Black Lace".

Camellia `Hiryu` ist eigentlich eine herbstblühende Kamelie. In diesem bislang sehr warmen Winter ist sie seit Anfang Oktober ununterbrochen in Blüte, sie startet gerade die letzte Blütenwelle. 

Trachycarpus fortunei kommt diesen Winter bisher ohne Winterschutz aus. Bislang lag in Hamburg die Minimaltemperatur bei -8° C.

Bambus und Rhododendron: Im Vordergrund der extrem schmalblättrige Rhododendron makinoi "Fuju kaku no matsu", eine Neupflanzung vom Herbst: dahinter der gelbhalmige  Bambus Phyllostachys aureosulcata spectabilis.

Phyllostachys bissetii legt sich bei mir immer sehr schnell auf den Boden. Diesmal reichte die Schneemenge 
allerdings nicht aus.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...