Donnerstag, 25. Juli 2013

Bambus des Jahres 2014 - Fargesia demissa `Gerry`

Fargesia demissa `Gerry` stand bei mir seit ca. 2 Jahren auf der Wunschliste. In Holland wollte ich die Pflanze nicht kaufen, da die Versandkosten unverhältnismäßig hoch waren. Jetzt endlich gelang es mir in Deutschland eine Pflanze zu einem vernünftigen Preis zu erwerben. Der Bambus ist mit seinen 8 Halmen ca. 1,50 m hoch und wird an seinem neuen Standort (den ich erst noch finden muss) hoffentlich schnell zu einer stattlichen Pflanze heranwachsen. Schon jetzt kann man sehen, dass die Halme relativ weit auseinander stehen. Die Endhöhe wird wahrscheinlich eher bei 4 Meter als bei 2 - 3 Meter liegen, wie in einer bekannten Informationsquellen im Internet zu lesen ist. Leider sind einige Blätter vereinzelt von Bambusmilben befallen, da muss jetzt erst einmal konsequent gegengesteuert werden.

Im Juni 2013 wurde Fargesia Demissa `Gerry` von der EBS (European Bamboo Society) - Deutschland zum Bambus des Jahres 2014 gewählt.

Links: Topfpflanze von Fargesia demissa `Gerry`, rechts oben: neu ausgetriebener Halm, rechts unten: Halm vom letzten Jahr

 Links: Im Frühjahr 2014 wurde Fargesia  demissa `Gerry` an einem halbschattigen Standort ausgepflanzt, die Sonne erreicht ihn nur vormittags für ca. 3-4 Stunden. Die Milben wurden mit Kanemite bekämpft, die Pflanze ist im Moment milbenfrei. Jetzt  Ende Juni/Anfang Juli treibt er endlich als letzter Bambus im Garten aus. Rechts: Habitus Mitte August 2014, ca. 2m hoch.

Er schmeißt jetzt einiges an Blättern ab, Ende November 2014.

Links: September 2017, rechts: Februar 2018
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...